Weinfest am 1. Oktober und 15.000 Euro für Chorgemeinschaft Denstorf

Weinfest
Weinfest
Web-Banner zur Auflösung des EM-Quiz.

Die Chorgemeinschaft Denstorf von 1948 e.V. lädt zum Weinfest in das DGH. Am Sonntag, 1. Oktober lassen sich die Gäste ab 15:30 Uhr edle Tropfen und deftigen Zwiebelkuchen schmecken. Passend zum Thema hat der Chor zwei Weinlieder einstudiert, die vorgetragen werden. Der Eintritt ist frei. Zudem erhält der Denstorfer Chor eine Förderung von 15.000 Euro von der Endlager Konrad Stiftungsgesellschaft mbH. Das Stiftungs-Kuratorium unterstützt damit das Projekt „Das singende Dorf“ des gemischten Chores. Die Fördervereinbarung nahmen Schatzmeister Leffi Thiele und Projektverantwortlicher Markus Siemens während einer kleinen Feier am Salzgittersee entgegen.

„Mit der Förderung werden wir leicht aufbaubare Zelte, stabile Bierzeltgarnituren, ein neues leistungsstarkes Keyboard für unseren Chorleiter Janusz Reszka und eine Karaoke-App anschaffen“, hat Chorvorstand Rolf Seide schon eine klare Verwendung für die finanzielle Unterstützung.

Zelte und die Sitzbänke für öffentliche Veranstaltungen

Die Zelte und die Sitzbänke sind für die vielfältigen öffentlichen Veranstaltungen der Sängerinnen und Sänger auf dem Platz vor dem DGH gedacht. „Damit wollen wir uns noch stärker in das Dorfleben einbringen und als Chor sichtbarer und attraktiver für neue Mitglieder werden“, so Seide.

Das in die Jahre gekommene Keyboard wird gegen ein neues leistungsstärkeres ausgetauscht und mit der Karaoke-App will der Denstorfer Chor neue, moderne Veranstaltungen anbieten und das Dorfleben kulturell bereichern.

20% der Fördersumme müssen die Denstorfer aus eigenen Mitteln dazuschießen. „Dies ist aber dank der umsichtigen Arbeit unseres Schatzmeisters Leffi Thiele kein großes Problem“, freut sich Seide, dass die Eigenmittel aufgebracht werden können.

Mit der großzügigen finanziellen Förderung durch die Schacht-Konrad-Stiftung werden die weiteren Projekte der Denstorfer Goldkehlen mit Engagement vorangetrieben. Neben dem Weinfest am 1.10. , findet am 18.11. ein Chorkonzert in der Denstorfer Kirche statt.

Wer jetzt Lust bekommen hat, in einer großen und geselligen Gemeinschaft mitzusingen, ist herzlich zu den Übungsabenden eingeladen. Jeweils montags von 19:30 – 21 Uhr wird im DGH Denstorf geprobt. „Gerade studieren wir „Halleluja“ von Leonard Cohen ein“, gibt Rolf Seide einen kleinen Ausblick auf das zukünftige Chor-Repertoire.

Markus Siemens

Bildunterschrift: Leffi Thiele (links) und Markus Siemens von der Chorgemeinschaft Denstorf freuen sich über die Förderzusage.

Bild: privat

Zur Startseite