Geopark – Thementage

Geopark
Geopark
Web-Banner zur Auflösung des EM-Quiz.

Geführte Wanderung auf dem Geopfad Heeseberg: Stromatolithe, ein Weinberg, Salzwiesen und mehr

Am 3. Oktober, von 14 – 16:30 Uhr, bietet der Geopark die geführte Wanderung „Stromatolithe, ein Weinberg, Salzwiesen und mehr“ auf dem Geopfad Heeseberg an. Dipl.-Geologin und Geoguide Susanne Schroth führt die Besucher zu faszinierenden Aufschlüssen und informiert über deren internationale Bedeutung und die Erd- und Landschaftsgeschichte dieser besonderen Gegend.
Treffpunkt ist am Parkplatz an der Gaststätte, Am Heeseberg 5 in Jerxheim. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 05353 3003, info@geopark-hblo.de. Um eine Spende wird gebeten.

Symposium am 7. Oktober 2023 um 10 Uhr im Marstall der Umweltburg Königslutter am Elm

Der UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen veranstaltet am Samstag, den 7. Oktober von 10 bis 14 Uhr, den Geopark-Thementag zum Thema „Geotop- und Biotopschutz“ im Marstall der Umweltburg (Niedernhof 6 in Königslutter am Elm).

Landrat und Vorsitzender des Geopark-Trägervereins Gerhard Radeck und Geschäftsstellenleiter Dr. Henning Zellmer begrüßen alle Interessierten und leiten in die Vortragsreihe ein. Geopark-Beiratsvorsitzender Dr. Volker Wilder startet mit seinem Vortrag „Geotope: Wissenschaft, Wirtschaft und Natur“. Walter Wimmer, Betriebsstellenleiter und Geschäftsbereichsleiter Regionaler Naturschatz im Nieders. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, referiert über „Mollusken in unserer Landschaft – gestern – heute – und morgen?“. Vorsitzender der NABU Kreisgruppe Helmstedt Reinhard Wagner gibt Einblicke in den „Biotopschutz als gesamtgesellschaftliche Aufgabe“ und Karl-Friedrich Weber, Präsident der Stiftung Naturlandschaft, referiert in seinem Vortrag „Landschaft – Haut der Erde oder nur Fläche?“ über die Ziele der Raumordnung im Kontext zur Geoparkentwicklung. Abschließend findet eine Podiumsdiskussion mit den Referenten statt.
Das Symposium ist kostenfrei, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist erbeten unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de.

Mit dieser Informationsveranstaltung leistet der Geopark einen Beitrag zur Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Bereits zum dritten Mal richtet er einen Nachhaltigkeitstag aus. Nach den Themen „Nachhaltiges Wassermanagement“ und „Nachhaltige/r Lebensmittelproduktion und -konsum“ wird in diesem Jahr das Nachhaltigkeitsziel 15 „Leben an Land“ fokussiert, zu dem es bereits viele Aktionen in diesem Jahr gab.

Führung „Geschichte(n) vom Ränzelberg“ in Lauingen

Der Geopark bietet in Kooperation mit der LEB am Sonntag, den 8. Oktober, um 14 Uhr die Führung „Geschicht(n) vom Ränzelberg“ in Lauingen an. Unter Leitung von Antje Bednarz erkunden die Teilnehmer das alte, landwirtschaftlich geprägte Dorf und erhalten viele Antworten auf Fragen zu seiner Geschichte. Viele wissenswerte Informationen und Erzählungen aus früheren Zeiten werden bei der unterhaltsamen Führung vermittelt.
Treffpunkt ist an der Kirche (Thie). Die Veranstaltung dauert zwei Stunden, um eine Spende wird gebeten. Anmeldungen sind erforderlich unter Tel. 05353 3003 oder info@geopark-hblo.de. Die Führung ist auch auf Anfrage buchbar.

Zur Startseite