Der Schwindelmeister

„Der Schwindelmeister“

Web-Banner zur Auflösung des EM-Quiz.

„Der Schwindelmeister“

Hier ist schwindeln erlaubt. „Der Schwindelmeister“ ist handlich und jederzeit zwischendurch oder unterwegs spielbar. Die einfachen Regeln laden zudem ein.
Alle Spieler erhalten eine Karte mit Begriffen zu einem bestimmten Thema. Man einigt sich auf eine Zahl, dessen Begriff nun mit Mini-Gesten vorgemacht werden muss. Wer die Karte des Schwindelmeisters erhält, weiß als einziger nicht, um welchen Begriff es sich handelt, muss aber dennoch auch eine Geste machen. Wer hier gut täuschen kann, liegt ganz weit vorne. Nach der Runde, müssen die Spieler nun den Schwindelmeister enttarnen durch gegenseitiges verdächtigen.
Ein witziges Partyspiel, dass der ganzen Familie Spaß bringt. Dafür hat es vier Sterne verdient.

 

Von Kerstin Mündörfer

Bildquelle: www.kosmos.de

 

Gut zu wissen

Verlag:Gamely Games
Art: Partyspiel
Mitspieler: 4 bis 6
Dauer: 15 Minuten
Alter: ab 12 Jahre
Preis: 14,99 Euro

Weitere Spielekritiken